TTG 3 verliert letztes Vorrundenspiel 4:9

{gallery}gallerien/Herren_3,single=Herren_3.jpg, gap_v=-35, gap_h=10{/gallery} 

  

 

 

 

 

 

Die dritte Mannschaft hat das letzte Vorrundenspiel beim ungeschlagenen Tabellenführer TTV Pleidelsheim II mit 4:9 verloren, belegt mit 14:4 Punkten aber dennoch den zweiten Tabellenplatz, der am Ende der Saison zum Austieg in die Kreisklasse A berechtigen würde. In Pleidelsheim begann das Spiel gut für die TTG. Nach Siegen von Klaus Schöffler / Siggi Beran im Doppel und Wolfram Schmid gegen Dominik Bopp und Andreas Kramer gegen Gerald Bopp im Einzel ging man mit 3:2 in Führung. In der Folge gelang es lediglich noch Elmar Schwaab gegen Tilman Schwenkglenks einen Punktgewinn für die TTG einzufahren, so dass man den Pleidelsheimern die Herbstmeisterschaft überlassen musste. Mit dem zweiten Tabellenplatz nach Ende der Vorrunde wurden die Erwartungen, die vor der Saison geäußert wurden, allerdings weit übertroffen, nachdem man in den Vorjahren regelmässig gegen den Abstieg kämpfen musste. Insofern wartet die dritte Mannschaft bereits jetzt gespannt auf die Ende Januar 2017 beginnende Rückrunde.